Wir möchten Sie darüber informieren, dass alle Bestellungen, die bis zum 20. Oktober 2018 eingehen, vor Weihnachten geliefert werden.

Bei Bestellungen nach dem 20. Oktober werden unsere Kinderbetten Anfang 2019 geliefert. (Ausgenommen Zubehör und Matratzen).

Holz Hochbetten

Hochbetten aus Holz sind für Kinder stets eine besondere Schlafgelegenheit. Ob als Etagenbett für zwei übereinander schlafende Kinder oder als freistehendes Hochbett, bei dem der Raum darunter für einen Schreibtisch oder Wohnbereich genutzt werden kann, - erhöht zu schlafen, bietet Kindern neue Perspektiven und Spielmöglichkeiten.

Artikel 1 auf 17 von 67 gesamt

In absteigender Reihenfolge

Artikel pro Seite anzeigen
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Hochbetten aus Holz von Kubuk

Aus Elternsicht ist ein Etagenbett zudem eine platzsparende Möglichkeit, zwei Kinder komfortabel in einem Zimmer unterzubringen. Dabei muss natürlich darauf geachtet werden, dass auch das jüngere Kind mit der Leiter und den Klettermöglichkeiten des Hochbetts nicht überfordert ist. Anderenfalls bieten entsprechende Sicherungssysteme die Gewähr, dass nur das größere Kind auf das Hochbett aus Holz klettern kann. Mit Geländern, Brettern, und verschiedenen anderen Rausfallschutz-Systemen können Sie sichergehen, dass niemand aus dem oberen Bett herunterfällt.

Bis zu drei Kinder im eigenen Bett

Unter dem Hochbett bietet sich zudem die Möglichkeit, erheblichen Stauraum durch Schubladen zu nutzen. Sie können auch Etagenbetten mit zusätzlichen Ausziehbetten bei Kubuk erhalten. So haben drei Kinder bequem Platz in diesem Bett. Das ist besonders bei häufigem Kinderbesuch praktisch, ist aber auch eine komfortable Möglichkeit für Eltern, neben ihrem erkrankten Kind zu schlafen. Natürlich erweitern Ausziehbetten bei Etagenbetten auch die Spielwiese für den Tag erheblich, nur als Landefläche für Sprünge von oben sollten sie nicht genutzt werden.

Modulare Bauweise ermöglicht langfristige Nutzung

Wenn Geschwister im Alter nicht weit auseinanderliegen, sind Etagenbetten eine gute Ergänzung für das gemeinsame Aufwachsen. Da Kinder mit zunehmendem Alter mehr Privatsphäre beanspruchen, sind Etagenbetten fast immer modular aufgebaut. Sie lassen sich in zwei separate Betten trennen, die später in verschiedene Kinderzimmer gestellt werden können. Mit wenig Aufwand lassen sie sich bei Bedarf auch getrennt zu stabilen Hochbetten umbauen.

Hochbetten aus Holz lassen sich individuell gestalten

Hochbetten aus Holz mit nur einem Bett sind auch bei Jugendlichen beliebt und lassen sich vielfältig gestalten. Die Höhe bietet Gelegenheit für eine Rutsche, Kletternetze, oder ein Kletterseil. Je nach Raum, Stabilität und Belastung lässt sich mit etwas Aufwand auch eine Schaukel eine Hängematte oder ein Punchingball an einem Hochbett befestigen. Zudem bieten die hohen Seitenwände eines Etagen- oder Hochbettes unzählige Spiel und Gestaltungsmöglichkeiten.

Privates Reich für jedes Kinderalter

Ein Haus, ein Laden, eine Bühne oder ein Prinzessinnenschloss lassen sich aus einem Hochbett bauen. Als geschützter Rückzugsort kann der Platz unter dem Hochbett für Kinder zur Höhle, für Jugendliche zur Chill-Out-Lunge ausgebaut werden. Natürlich hat auch das obere Bett seinen besonderen Charme. Denn Eltern klettern hier nicht hinauf, was hier liegenbleibt sieht und stört niemanden, und wer von oben guckt, hat ohnehin den besseren Überblick.

Massivholz bietet Stabilität auch bei hoher Beanspruchung

Alle Hochbetten und Etagenbetten von Kubuk sind aus hochwertigem Massivholz gefertigt. Das sichert nicht nur ihre Stabilität auch bei starker Belastung. Unsere robusten Hochbetten aus Holz quietschen und wackeln auch nach Umbauten nicht und sind darauf ausgelegt, dass nicht nur ein Kind auf dem Hochbett liegt. Sie erhalten Hochbetten von Kubuk in Naturholz, weiß oder farbig nach Ihren Wünschen. Auch bei der Bettform, den Geländern, Treppen, Leitern, Ablagen, Schubladen oder Unterschränken bieten wir zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Ob Arbeitsplatz, Sitzecke oder Schminktisch, unter einem Hochbett aus Holz lassen sich viele Kinderträume realisieren.

Hochbetten aus Holz verändern sich mit dem Wachstum Ihres Kindes

Hochbetten aus Holz sind nahezu zeitlos. Dank unserer hochwertigen Materialien und Verarbeitung können Kinder ihrem Reich immer wieder einen neuen Stil verleihen. Ob freistehend oder in Verbindung mit anderen Möbeln, die Veränderung weniger Elemente genügt für einen neuen Style, wobei die Langlebigkeit unserer Hochbetten die ganze Jugend begleitet. Und wer irgendwann nicht mehr von oben rutschen möchte, kürzt einfach die Eckpfosten und erhält ein stilvolles Jugendbett, dass tagsüber auch als Sofa viel Platz bietet.

Welche Vorteile haben Hochbetten gegenüber ebenerdigen Betten?

  • Der Raum im Kinderzimmer wird effizienter genutzt
  • Zwei bis drei Betten lassen sich in ein Etagenbett integrieren
  • Hochbetten stärken die Kreativität Ihrer Kinder, da sie zahllose Gestaltungsmöglichkeiten bieten
  • Hochbetten fördern Bewegung und Spaß Ihrer Kinder mit Rutschen, Kletternetzen oder Schaukeln
  • Hochbetten lassen sich mit vielen Funktionen wie Schreibtisch, Schränken oder Sitzgelegenheiten kombinieren
  • Hochbetten sind modular veränderbar und lassen sich so über viele Jahre den veränderten Bedürfnissen Ihrer Kinder anpassen

Findet ein Hochbett auch in einer modernen Neubauwohnung Platz?

Ja. Der Abstand vom Boden zur oberen Matratze schwankt bei unseren Kinderhochbetten aus Holz zwischen 110 und 150 cm. Einschließlich aller Bettgitter und Rausfallschutzvorkehrungen erreichen die Hochbetten eine Höhe von maximal 190 cm. Selbst einfache Neubauwohnungen besitzen eine Minimale Raumhöhe von 275 cm. Es bleibt also genügend Bewegungsfreiheit für Ihr Kind auf dem Hochbett, zumal Kinder auf dem oberen Bett ohnehin kaum stehen. Bei Bedarf lässt sich der Rausfallschutz für besonders hohe Räume auch in der Höhe anpassen. Gerade in kleineren Wohnungen helfen Hoch- und Etagenbetten, das Raumangebot optimal auszunutzen.

Kann ich aus einem Etagenbett auch ein einzelnes Hochbett bauen?

Ja. Unsere Etagenbetten sind modular aufgebaut und auch einzeln in sich stabil. Mit entsprechenden Eckpfosten können sie auch als alleinstehende Hochbetten genutzt werden. Eine Verankerung an der Wand oder eine Kreuzverstrebung kann im Einzelfall die Stabilität erhöhen.