Wir möchten Sie darüber informieren, dass alle Bestellungen, die bis zum 20. Oktober 2018 eingehen, vor Weihnachten geliefert werden.

Bei Bestellungen nach dem 20. Oktober werden unsere Kinderbetten Anfang 2019 geliefert. (Ausgenommen Zubehör und Matratzen).

Kinder Funktionsbetten

Kinderbetten mit mehreren Funktionen sind nicht nur praktisch, sie entsprechen auch der kindlichen Wahrnehmung, die die gesamte Umgebung auf ihre Nutzbarkeit überprüft. Für ein Kind ist ein Bett nicht nur eine Schlafgelegenheit, sondern auch Spiel- und Kuschelwiese, Hüpfburg, Rückzugsort oder Esstisch. Genauso hat eine Schublade einen Geschmack, sie lässt sich füllen oder leeren, stapeln, als Versteck oder Trommel benutzen.

Artikel 1 auf 17 von 96 gesamt

In absteigender Reihenfolge

Artikel pro Seite anzeigen
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kinder Funktionsbetten sparen Platz

Für Kinder ist es ganz normal, dass ihr Bett vieles kann. Entsprechend schätzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten von Funktionsbetten. Die schlichteste Variante sind eine oder mehrere Schubladen unter dem Bett. Hier kann Bettwäsche, Kleidung oder Spielzeug verstaut werden, - und schon wird das Kinderbett mit einer Tagesdecke zur Spielwiese. Anspruchsvoller sind Ausziehbetten, bei denen sich in der Bettschublade ein vollwertiges weiteres Bett befindet. Es eignet sich bei Kinderbesuch, wenn Eltern einmal neben ihrem erkrankten Kind schlafen sollen oder als erweiterte Spielwiese des Bettes.

Stauräume, Spielecken und Klappbetten sparen Platz

Andere Kinder Funktionsbetten integrieren Schränke, Ablagen und Regale in ihrem Unterbau. Wie manche Erwachsenenbetten verfügen sie über Beleuchtung, Musik, Uhr oder abschließbare Geheimfächer. Manche Funktionsbetten sind halb erhöht und es lässt sich eine Tischplatte unter dem Lattenrost hervorziehen. Halbhohe Betten von etwa 70 cm verstecken mitunter auch eine komplette Spieleinrichtung wie eine Kinderküche unter sich, wenn der Lattenrost hochgeklappt wird. Gleichzeitig bieten solche Abenteuerbetten auch Verstecke und Hohlräume, die sich zu Höhlen ausbauen lassen. Klappbetten können natürlich auch komplett in einer Schrankwand verschwinden. Das schafft Raum und kann aus einem Kinderzimmer ein Wohnzimmer machen.

Kombi Kinderbetten vereinen Wickelkommode mit Kleinkindbett

Kombi Kinderbetten verbinden Wickelkommode und Kleinkinderbett in einem praktischen Funktionsbett, dass gleichzeitig Raum für Windeln, Handtücher und Hygienemittel bietet. Modular aufgebaut können solche Funktionsbetten in ganze Wohnlandschaften oder Schrankwände integriert werden.

Etagenbetten und Hochbetten fördern die Kreativität

Die wahrscheinlich vielseitigsten Kinder Funktionsbetten sind Etagen- und Hochbetten. Sie bieten nicht nur mehreren Kindern Schlafraum, sie teilen auch einen Zimmerbereich in zwei Ebenen. Die Höhe des oberen Bettes bietet sich für eine Rutsche, Klettergerüste oder -Seile, für Stangen, Schaukeln oder geheime Ausbauten an. Denn hier kommen keine Eltern hoch. Steht unten ein weiteres Etagenbett, ergibt sich zwischen Pfosten, Geländern, Leiter oder Treppe ein Raum, der mit Tüchern, Decken, Pappen oder Papieren immer wieder neu kreativ gestaltet werden kann. Ein Etagenbett kann auch mit unterem Ausziehbett eine dritte Schlafgelegenheit bieten.

Integration von Etagenbetten in Wohnlandschaften

Da Etagenbetten meist modular aufgebaut sind, lassen sich beide Betten auch voll funktionsfähig trennen, wenn Geschwister mit ihren Betten eigene Kinderzimmer beziehen. Doch Etagenbetten können noch mehr: mit untergebauten oder seitlichen Schubladen, Schränken, Regalen und Ablagen lassen sie sich in die Wohnlandschaft des Kinderzimmers einbauen und tragen so zu Ordnung und Platzersparnis bei.

Hochbetten schaffen vielfältige Gestaltungsspielräume

Hochbetten ohne Unterbett bieten unter dem Lattenrost als Kinder Funktionsbett manchmal einen Schreibtisch, eine Wickelkommode, eine Sofaecke, eine Schminkkommode oder eine Ess- und Arbeitsfläche. Natürlich können unter einem Hochbett auch Schränke, Schaukeln oder ein Punchingball Platz finden. Je weniger feste Installationen, desto vielseitiger sind Hochbetten als Spiel- und Klettergerüste. Der geschützte Raum lässt sich als Bühne, Höhle, Auto oder PC-Ecke nutzen. Hinter einem Vorhang kann verschwinden, was die Eltern nicht sehen sollen. Auch oben bieten Hochbetten einen geschützten Bereich, in dem Eltern keinen Zutritt haben.

Modulare Bauweise ermöglicht langjährige Nutzung von Kinder Funktionsbetten

Hoch- und Etagenbetten haben als Kinder Funktionsbetten meist den Vorteil, dass sie modular immer wieder umgebaut werden können. Übereinander, nebeneinander, mit Rutsche oder ohne, Unterschrank seitlich oder als Raumteiler vorne. Die Funktionsbetten aus Massivholz von Kubuk sind so strapazierbar und hochwertig verarbeitet, dass sie auch nach Umbauten ihre Stabilität behalten. Langfristig hat das den Vorteil, dass die Kinder Funktionsbetten immer wieder den veränderten Bedürfnissen Ihrer heranwachsenden Kinder angepasst werden können und so sehr langlebig auch den Stil von Jugendlichen widerspiegeln können.

Welche Vorteile haben Kinder Funktionsbetten gegenüber traditionellen Einzelbetten?

  • Sie sparen Platz und Geld
  • Sie fördern die Kreativität Ihres Kindes
  • Sie bieten viele Stauräume
  • Betten, Spielflächen oder Stauräume lassen sich dezent in Wohnlandschaften integrieren
  • Sie lassen sich mit praktischen Funktionen wie Schreibtisch, Gästebett, Schminkkommode, Sofaecke, Schaukel oder Sportgeräten kombinieren
  • Sie lassen sich modular umbauen und so den veränderten Bedürfnissen anpassen
  • Sie sind stabil, formschön und langlebig

Können Kinder Funktionsbetten auch einen eigenen Stil haben?

Ja. Bereits das Angebot von Hausbetten, Kombi Kinderbetten, Hoch- oder Etagenbetten bei Kubuk ist sehr vielseitig. Geländer, Treppen, Rausfallschutz, Dachhimmel oder Schubladen können vielfältig kombiniert, farblich variiert und individuell ausgebaut werden. Zudem erlaubt die modulare Bauweise von Kinder Funktionsbetten, Komponenten auszutauschen, wegzulassen und zu ergänzen. Kinder und Jugendliche haben so die Möglichkeit, ihr Bett in jedem Alter Ihrem veränderten Geschmack anzupassen.