Wir möchten Sie darüber informieren, dass alle Bestellungen, die bis zum 20. Oktober 2018 eingehen, vor Weihnachten geliefert werden.

Bei Bestellungen nach dem 20. Oktober werden unsere Kinderbetten Anfang 2019 geliefert. (Ausgenommen Zubehör und Matratzen).

Kinderbetten mit Schublade

Kinderbetten mit Schubladen gibt es in mehreren Varianten. Denn in vielen Wohnungen spielt die optimale Raumnutzung gerades auch bei mehreren Kindern eine wichtige Rolle. Da bietet es sich geradezu an, den Raum unter dem Lattenrost nicht Staub und Spielzeug zu überlassen, sondern mit einer oder mehreren Schubladen für Ordnung zu sorgen.

Artikel 1 auf 17 von 120 gesamt

In absteigender Reihenfolge

Artikel pro Seite anzeigen
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kinderbetten mit Schubladen: das Bett unter dem Bett

Ausziehbetten sind eine beliebte Möglichkeit für Kleinkinder- oder Gästebetten: Die Schublade unter dem Bett ist ein weiteres voll funktionsfähiges Bett, das lediglich eine Matratzenhöhe tiefer liegt. Es kann bei Bedarf herausgerollt werden und bietet vollen Schlafkomfort bei minimaler Fallhöhe für Kleinkinder. Ausziehbetten eignen sich, wenn Eltern eng bei Ihren Kleinkindern oder neben erkrankten Kindern schlafen möchten, dabei aber getrennte Betten nutzen wollen. Ausziehbetten können auch für Geschwisterkinder genutzt werden. Bei der Übernachtung von Freunden sind sie ebenso praktisch. Zudem lässt sich mit einem Ausziehbett die Spielwiese des Kinderbettes verdoppeln.

Schubladen machen das Kinderbett zum gemütlichen Sofa

Wenn Schubladen unter dem Kinderbett nicht für ein weiteres Bett genutzt werden, eignen sie sich dazu, darin das gesamte Bettzeug zu verstauen. Das ist hygienisch für die Bettwäsche, mit einer Tagesdecke kann dem Kinderzimmer ein neuer Look verliehen werden, bunte Kissen aus der Schublade tauschen Ihren Platz mit Kopfkissen und Bettdecke. Mit wenigen Handgriffen wird aus dem Kinderbett ein bequemes Sofa. Dies bietet sich besonders für Jugendzimmer an, wo ein cooles Erscheinungsbild eine wachsende Rolle spielt.

Bettschubladen als Stauraum für Kleidung oder Spielzeug

Natürlich können Bettschubladen auch für andere Gegenstände genutzt werden, etwa für Spielzeug oder Kleidung. Je nach Schubladengröße lassen sie sich auch unterteilen und helfen so ein wenig bei der Ordnung und Übersicht im Kinderzimmer. Viele Kinder schätzen große Bettschubladen auch, weil sie darin alles verschwinden lassen können, was die Eltern stört.

Schubladen unter Hoch- oder Etagenbetten

Schubladen müssen sich aber nicht zur unter dem Kinderbett befinden. Bei vielen Hochbetten, Etagenbetten, Hausbetten oder sonstigen Umbaubetten lassen sich Schubladen auch in der Höhe integrieren. Unter Hochbetten kann beispielsweise ein Arbeitsplatz mit Schubladen entstehen. Treppenstufen eignen sich für zusätzliche Schubladen. Teil eines Etagenbettes kann auch ein seitlicher Schubladenschrank für Kleider sein.

Sichere und strapazierfähige Konstruktionen wichtig

Wichtig für Kinderbetten mit Schubladen ist deren solide Bauweise und einfache Bedienbarkeit. Die Kinder müssen alleine in der Lage sein, die volle Schublade ein- und auszufahren. Dazu sind meist Rollen oder Führungsschienen erforderlich und vor allem Stopper die verhindern, dass die Schublade auf das Kind fallen kann. Auch Zwischenräume, in denen Finger eingeklemmt werden könnten, sollte es nicht geben. Die Schubladenkonstruktionen müssen strapazierfähig sein, denn nicht immer werden sie mit der angemessenen Sorgfalt genutzt.

Individuelle Kinderbetten mit Schubladen bei Kubuk

Kubuk bietet Ausziehbetten und Kinderbetten mit Schubladen in unterschiedlichen Variationen an. Ob Naturholz, farbig, mit einer oder mehreren Schubladen: wir finden die passenden Formen und Formate für Ihr Kinderzimmer. Übrigens: viele Kleinkinder lieben Schubladen, in denen sie die bunte Vielfalt überblicken und greifen können. Manche entwickeln dabei ein Talent zum Sortieren.

Welche Vorteile bieten Schubladen bei Kinderbetten?

  • sie ermöglichen ein weiteres Bett
  • sie sparen Platz in engen Räumen
  • sie schützen die Hygiene der Bettwäsche
  • sie helfen bei Ordnung und Übersicht
  • sie schaffen zusätzlichen Stauraum für sperrige Gegenstände
  • sie können zum Schreibtisch oder als Kleiderschrank ergänzt werden

Haben Schubladen aus Massivholz Vorteile gegenüber Spanplattenkonstruktionen?

Ja. Unsere gesamten Kinderbetten bestehen nicht nur deshalb aus hochwertigem Massivholz, weil es die stabilere Variante mit deutlich weniger Zusatzstoffen ist, als verklebte Platten. Neben dem natürlich warmen Flair von echtem Holz zeigt sich dessen Qualität besonders bei stark beanspruchten Kanten, Verstrebungen und Verbindungen. Aus hartem Buchenholz bricht keine Schraube heraus, wenn eine Schublade einmal ‚zugeknallt‘ wurde. Auch nach Umbauten bleibt die Konstruktion stabil. Insgesamt sind unsere Kinderbetten und Schubladen so gebaut, dass ergonomische Formen und möglichst wenige Metallteile jede Verletzungsgefahr bestmöglich vermeiden.