Kindermatratzen

Welche Matratze die richtige ist, damit beschäftigen sich Eltern von Kindern jeden Alters. Schließlich sind Haltungsschäden und Rückenbeschwerden vorprogrammiert, wenn Kinder und Jugendliche langfristig auf der falschen Matratze schlafen. Daher ist es wichtig, dass die Matratze in ihrem Härtegrad stets dem aktuellen Wachstumsstadium des Kindes entspricht, um die Entwicklung seines Rückgrats optimal zu fördern.

Artikel 16 von 16 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Artikel pro Seite anzeigen
129,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

159,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

149,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

119,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

109,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

139,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

129,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

119,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

139,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

109,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

139,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

159,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

159,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

149,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

139,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen

179,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen


Welche Kindermatratze ist am besten geeignet?

Als Richtwert raten Experten zu „je jünger, desto fester“. Liegen Babys und Kleinkinder auf einer zu weichen Matratze, können sie schlimme Haltungsschäden davontragen. Da die Knochen der Kinder wesentlich schneller wachsen als ihre Muskeln, wird die Wirbelsäule nur dann richtig gestützt, wenn die Matratze eine bestimmte Härte ausweist. Die Unterlage für ein Kind sollte jedoch nicht nur hart, sondern auch elastisch sein, um die Wirbelsäule in jeder Position optimal zu stützen.

Was für eine Matratze entspricht den Bedürfnissen von Jugendlichen?

Im 12. und 13. Lebensjahr bilden sich Skelett und Muskulatur verstärkt aus. In dieser Zeit entsteht auch die klassische S-Form des Rückgrats, so dass eine harte Matratze als zu fest empfunden wird. Daher ist für Jugendliche eine Matratze mit besserer Einsinktiefe ratsam. Besonders eine aus mehreren Zonen bestehende Matratze ist empfehlenswert, da sie eine optimale Oberkörper-Abstützung in Seiten- und Rückenlage bietet.

Welche Kindermatratze liefern wir inklusive unserer Betten?

Jedes Kubuk-Bett wird mit einer der Größe entsprechenden Kindermatratze geliefert. Diese besteht aus Schaumstoff und überzeugt durch erhöhte Härte und eine Stärke von 8 cm sowie einen abnehmbaren Bezug mit Reißverschluss. Die Matratze eignet sich optimal für Kleinkinder und Kinder bis zu einem Alter von 12 bis 13 Jahren.

Diese Kindermatratzen können Sie außerdem auswählen

Wir bieten Ihnen verschiedene Kaltschaummatratzen, Schaumstoffmatratzen, Visco-Schaumstoff-Matratzen und Thermoplastische Matratzen. Diese überzeugen mit hypoallergischem Bezug aus Baumwolle, verschiedenen Härtegraden und Zonen, die durch punktuelle Elastizität die perfekte Anpassung der Matratze an die Körperform generieren. Außerdem gibt es welche mit antiallergischer Schicht, die Pilz und Milbenentwicklung vorbeugen, welche, die mit Latexschicht für erhöhte Elastizität sorgen, und welche mit abwaschbarem Schoner.

Latex und Schaumstoff

Die Verbindung von Latex und Schaumstoff sorgt für eine enorm hohe Widerstandskraft und schützt die Matratze damit gegen Verformung, was für eine lange Lebensdauer sorgt. Außerdem generiert sie durch die enorme Elastizität die angemessene Stützung der Wirbelsäule und des ganzen Körpers. Unsere Latex- und Schaumstoff-Matratzen sind antiallergisch beschichtet, so dass sie Pilz- und Milbeninfektionen vorbeugen, und verfügen zusätzlich über einen hypoallergischen Schoner.

Schaumstoff, Taschenfederkern und Latex

Diese Kombination stellt dank 7-Zonen-Taschenfederkern eine hohe punktuelle Elastizität und somit die optimale Anpassung der Matratze an die Körperform sicher. Auch diese Matratze besitzt einen hypoallergischen, versteppten Bezug.

Thermoelastische Matratze

Diese Matratze aus hochelastischem Schaumstoff reagiert auf Körper- und Raumtemperatur. Außerdem garantiert sie unabhängig von der Liegeposition die ideale Anpassung an die Körperform. Aus diesem Grund werden ihr positive orthopädische Eigenschaften zugestanden, die eine angemessene Entwicklung der Wirbelsäule durch optimale Stützung bewirken. Zudem kommt auch sie mit einem antiallergischen Pilz- und Milbenschutz und hypoallergischem Schoner daher, der abnehm- und waschbar ist. Es gibt sie auch mit Sommer- und Winterseite.

Sommer- und Wintermatratze

Diese Matratze bietet festes, straffes, aber kein ausgesprochen hartes Liegen und ermöglicht ein angenehmes Schlafklima zu jeder Jahreszeit. So ist die Kokosfasermatte auf der einen Seite atmungsaktiv und gut klimatisiert, während die Latex-Seite die Körperwärme besser speichert und sich somit für die Wintermonate eignet. Auch diese Matratze beugt Pilz- und Milbenentwicklung vor und wird mit hypoallergischem Schoner geliefert.

Kaltschaummatratze

Eine Kaltschaummatratze ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Der Kaltschaumkern verfügt über eine stützende Funktion, über eine adäquate Feuchtigkeitsdurchlässigkeit sowie eine hohe Atmungsaktivität. Zudem ist sie antiallergisch, beugt Pilz- und Milbenbefall vor und verfügt über einen hypoallergischen Schoner, der komplett abnehmbar und waschbar ist.

Warum ist ein Matratzenschutz wichtig?

Ein Matratzenschutz aus Molton-Stoff ist besonders für Allergiker-Kinder geeignet, da die antiallergische Schicht jeglicher Hautreizung entgegenwirkt. Außerdem generiert der Matratzenschoner, der durch Gummis seine feste Position behält, die optimale Hygiene und Sauberkeit der Matratze. Obwohl der Schutz wasserabweisend ist, besteht er aus atmungsaktiver und mehrfach waschbarer Baumwolle. Dieser praktische Schutz sorgt somit für eine effektive Lebensverlängerung der Matratze.

Checkliste für Eltern beim Kauf einer Kindermatratze

-          Je jünger das Kind, desto härter sollte die Matratze sein

-          Ein waschbarer Schonüberzug unterstützt die Langlebigkeit der Kindermatratze

-          So bald sich die S-Form der Wirbelsäule im Jungendalter ausbildet, ist eine etwas weichere Zonen-Matratze ratsam, damit das Rückgrat optimal gestützt wird